DIIV veröffentlichen langersehntes zweites Album

“But I never wanted this record to be mired too deep in darkness either. My life wasn’t all drugs and addiction, rehab/relapse, and sickness. I also met and fell in love with someone.”

Mit diesen Worten äußerte sich Zachary Cole Smith u.a. über die neue Single “Under The Sun” seiner Band DIIV, auf deren tumblr-Blog vor Kurzem. Beim Lesen seiner Notizen wird deutlich, dass Smith’s Erfahrungen mit Drogen in den vergangenen Jahren den ausschlaggebenden Impuls für die Arbeit am neuen Album “Is The Is Are” gaben. Bereits im Voraus kündigte die Band aus New York an, dass die neuen Songs düsterer als die auf ihrem 2012er Debütalbum “Oshin” werden sollten – eben aufgrund der Verarbeitung mit dem Geschehenen.

Doch Smith möchte mit obigem Statement auch klar stellen, dass insbesondere seine Beziehung zu Sky Ferreira ihm einige Lichtblicke schenkte, die er bewusst musikalisch umzusetzen versuchte. Somit erwartet euch nicht nur melancholische Klänge.

Nach “Dopamine”, “Bent (Roi’s Song)” und “Mire (Grant’s Song)” ist “Under The Sun” die vierte Singleauskopplung aus dem neuen Album “Is The Is Are”, das am 05.02.16 erschien. Ganze vier Jahre musste man auf den langersehnten Nachfolger von DIIV’s grandiosem Debüt warten. Doch es hat sich gelohnt – auf die Fans (und die, die es noch werden wollen) warten 17 brandneue und ziemlich großartige Songs des Brooklyner Quintetts.

Ende März kommen sie sogar für vier Konzerte nach Deutschland. Die Tickets dazu sind seit 04. Februar 2016 für etwa 20 Euro verfügbar. Hingehen lohnt sich!

30.03.2016   Köln, Gebäude 9
31.03.2016   Berlin, Lido
01.04.2016   München, Orangehouse
10.04.2016   Hamburg, Uebel & Gefaehrlich

#NEUbeiHORADS

Melanie Thelemann

Please follow and like us:
error