Radioausbildung

Die Radioausbildung dauert 6 Wochen. Du entscheidest dich für einen festen Wochentag. An diesem Wochentag bist du jeweils von 7:30 bis 10:00 Uhr im Team unseres Morgenmagazins. Du recherchierst, textest und sprichst verschiedene Programmelemente wie das Wetter oder die Veranstaltungstipps. Unterstützt wirst du dabei von erfahrenen HORADS-Redakteur*innen.

Die nächste Ausbildungsrunde dauert vom 28. Mai bis zum 6. Juli 2018.

Anmeldung:

Über Doodle. Und bitte nicht vergessen: Schreibe uns zusätzlich eine E-Mail an programm(at)horads.de, damit wir dich informieren können, wie es weitergeht.

http://doodle.com/9c7ezz836n6rpt2w

[Datenschutzhinweis: Die erfassten Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Uni bzw. Hochschule und Studiengang) werden von uns gespeichert und zur Kontaktaufnahme genutzt. Mit der Teilnahme an der Doodle-Umfrage erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden und erlaubst uns, Dich im Zusammenhang mit unseren Mitmach- und Ausbildungsmöglichkeiten zu kontaktieren. Weitere Informationen entnimmst Du bitte unserer Datenschutzerklärung.]

WORKSHOPS

Die Radiobasics bekommst du im Einführungsworkshop. Im Audioschnittworkshop zeigen wir dir, wie du Tonaufnahmen mit einem mobilen Aufnahmegerät machst und mit einer Schnittsoftware bearbeitest. Im BMO-Workshop erfährst du, wie ein Radiobeitrag produziert wird (BMO = Beitrag mit O-Ton).

ZERTIFIKAT

Nach der Radioausbildung bekommst du dein persönliches Zertifikat.

SEMESTERFERIEN

Für alle, die im Semester keine Zeit haben, bieten wir eine kompakte Radioausbildung in den Semesterferien an. Unser Kompaktangebot gibt es als Summer School (Juli bis Oktober) und als Spring School (Februar bis April).