Verschwende deinen Sonntag

Verschwende deinen Sonntag auf der Comic Con

Wir reiten auf unserem edlen Ross durch Hallen voller Elfen und Zauberern die ihre Schwerter und Zauberstäbe schwingen, während furchteinflößende Monster auf sie zu rennen und Superhelden durch die Luft fliegen. Was nach einem durchaus unterhaltsamen Blockbuster klingt, hat sich die Tage in unserem wunderschönen Stuttgart abgespielt. Und nein dies war kein Dreh für einen oscarverdächtigen Kinofilm, sondern die diesjährige Comic Con 2018 in den Messehallen Stuttgart.

Wie jedes Jahr finden sich tausende Fans und Anhänger beliebter Mangafiguren, Schurkenliebhaber und Comic verliebten auf der Comic Con ein um die neuesten Trends, Comics und ihre Lieblings Stars hautnah zu erleben. Hinter abgeschotteten Wänden, dicht bewacht von Soldaten und Türwächtern konnten wir einen kleinen Windhauch aus dem Lande Westeros und Essos erlangen, während uns strahlende und vollends zufriedene Menschen begegnen die gerade Coster-Waldau in der Rolle als Jaime Lannister hautnah erleben durften.

Unsere Reise bringt uns weiter durch mystische Tore und vorbei an sprechenden Vögeln, die sich dem Anschein nach ein Duell gegen muskelbepackte Monster liefern. Gefangen von der mystischen Atmosphäre lassen wir uns verzaubert durch diese magische Welt treiben. Aus weiter Ferne nehmen wir die Klänge einer der romantischsten aber auch spektakulärsten Verfilmungen aus dem Hause Lucasfilm wahr. Doch schlagartig befinden wir uns inmitten eines atemberaubenden Duells zwischen einem Jedi der versucht die Schüsse des ihm gegenüberstehenden Roboters abzuwehren. Gekonnt werden wir von einem Sturmtrupp aus der Schusslinie gezogen und zu einem der Raumschiffe geführt auf dem wir überraschenderweise Darth Vader begegnen und glücklicherweise seiner Grausamkeit verschont bleiben.

Vorbei an jubelnden verträumten und wunschlos glücklichen Kindern betreten wir eine der anderen Hallen und tauchen ein in eine Welt der Winzigkeit. Durch majestätische Schlösser, vorbei an riesigen Elefanten die sich inmitten eines Schlachtfelds durch die gegnerischen Verteidigungslinien kämpfen, befinden wir uns in der fantastischen Welt des Legos.

Doch unsere Sinne werden durch eine uns sehr bekannten Melodie abgelenkt, welche uns in die Welt der Geister und vorbei an einem gigantisch großen Marshmallow zu den Ghostbusters führt. Gewohnt lässig, aber stehts auf der Hut berichten sie über die anstrengende Geisterjagd und dem Versuch dem nur wenige Meter entfernten erzürnten Hulk nicht zu nahe zu kommen.

Doch schließlich wird es auch für uns Zeit die letzten Helden und Schurken zu betrachten, während sich draußen, weit entfernt in der realen Welt, der Tag zu Ende neigt. Geblendet durchschreiten wir die Glastür und halten uns schützend vor den Sonnenstrahlen die Hände vors Gesicht, während wir abschließend nochmal unseren Blick über die bezaubernden Kostüme der Besucher schweifen lassen.

 

Please follow and like us:
error