Die Lieblingsplatten der Sendung HERTZ FOR NERDS zum Nachlesen und Reinhören

Das Jahr ist jung und die Redaktion der Musiksendung HERTZ FOR NERDS ist gespannt, welche Musiker 2018 von sich hören machen werden!

Das vergangene Jahr hat dem Trio ganz unterschiedliche Lieblingsplatten bzw. „Her(t)zensplatten“ beschert.

Pia, Lydia und Andre haben ihre persönlichen HERTZ FOR NERDS-Charts von 2017 in drei Blog-Artikeln vorgestellt. Das Spektrum der darin enthaltenen Musik ist groß: Pias Top-3 sind teils psychedelisch, Lydias Lieblingsalben sind überwiegend proggy und unter Andres Top-10 sind echte Kuriositäten!

Die Platten könnten kaum unterschiedlicher sein und die einzige Gemeinsamkeit ist, dass sich die Musik ziemlich weit weg vom Mainstream bewegt. Darunter sind Newcomer wie die britische Prog-Band L’Anima oder der wahlberliner Underground-Künstler AXL OTL, die noch echte Geheimtipps sind. Daneben Urgesteine wie Brian Eno oder Flaming Lips und immer erfolgreicher werdende Bands wie The Pineapple Thief, All Them Witches oder Lunatic Soul. Es finden sich aber auch Veröffentlichungen von seit Jahrzehnten international beachteten Musikern wie Steven Wilson oder der isländischen Sängerin Björk, die sich immer wieder neu erfinden.

Der Musikblog der Sendung HERTZ FOR NERDS ist garniert mit einer Top-Ten-Playlist und links zu den vorgestellten Songs und Videos. Dazu gibt es passende Ausschnitte aus Interviews, die Pia, Lydia und Andre mit den Musikern geführt haben. Die vollständigen Interviews mit Blackfield, Gavin Harrison und einigen anderen gibt’s übrigens auch in einer Playlist auf Soundcloud.

HERTZ FOR NERDS läuft übrigens immer montags um 20 Uhr auf HORADS 88,6!

 

Jahrescharts 2017: Das sind Andres Lieblingssongs

 

Lydias Lieblingsalben des Jahres 2017

 

Die TOP 3 Hits des Jahres 2017 von Pia Peru – Ein Song für jedes Lebensgefühl