Von Neuseeland nach Berlin – Verzaubernde Melodien

Hey Folks, heute gibt es Liebe auf die Ohren! Charity Children beschreiben sich selbst als bunte Indie-Folk-Band der Liebenden, der Abenteurer und Bohème. Ein neuseeländisches Pärchen entscheidet sich 2011 ihr altes Leben hinter sich zu lassen und nach Berlin auszuwandern; ohne Geld, ohne Job, ohne der deutschen Sprache mächtig zu sein. Zwischen Graffiti-besprühten Gassen und verrauchten Bars entschließen sich Chloë Lewer und Elliott McKee kurzerhand ihre Leidenschaft mit anderen zu teilen und beginnen auf den Straßen Berlins Musik zu machen. Er: Gitarre. Sie: Gesang. Ihr neues Leben in Deutschland zeichnet sich dadurch aus, dass das Paar stetig an seinen Songs arbeitet und sich ganz auf die Musik konzentriert.

Das Musizieren diente anfangs dazu, sich „über Wasser zu halten“, jetzt ist es ein fester Beruf. In der Hauptstadt verschaffen sie sich einen Namen, lernen Berlin und seine Menschen kennen. 2013 nehmen sie ihr Debütalbum in ihrem Wohnzimmer auf. Nachdem sie durch Europa getourt sind, wächst ihr Bekanntheitsgrad und so auch nach und nach die Bandbesetzung. Das Duo entwickelte sich bis heute zu einer bunten Meute von unterschiedlichsten Musikern aus aller Welt. Jedes einzelne Mitglied verleiht der Band ihren individuellen Sound. Man erkennt die tiefen, tragenden Töne des Cellos und die unbeschwert, unschuldigen Melodien der Ukulele. Der Klang wird durch Gitarren und Percussion-Elemente aller Art untermalt.

Charity Children klingen nach Freiheit und nach roher Energie, unschuldig und doch powerful.

Sie selbst bezeichnen ihre Musik als „Volkslieder der Freude und Melancholie, die Zyniker zu entwaffnen vermag“ und erinnern ein wenig an die isländische Indie-Pop-Band Of Monsters and Men. Im Februar dieses Jahres soll ihr neues Werk „Fabel“ erscheinen. Für genauere Informationen zum Veröffentlichungsdatum könnt ihr euch auf ihrer Website, www.charitychildrenband.com, auf dem Laufenden halten. Wir sind auf jeden Fall schon gespannt wie ein Flitzebogen und empfehlen euch – #NEUbeiHORADS – unseren erkorenen Goldschatz „Whispering still“ von der neuen Platte.

Juliana Ewert