Aufgaben im Summer School Magazin

Auf dieser Seite habe ich eure Aufgaben der kommenden Tage zusammengefasst.

Ablauf der Sendungen: https://kurzelinks.de/2614

Das Magazin läuft dienstags, mittwochs und donenrstags ab 14:00 Uhr und freitags ab 15:00 Uhr auf HORADS 88,6.

MEDIENTIPP
Das kann ein Interview, eine (Print- oder Foto-)Reportage, eine Serie, ein Film, ein Artikel, ein Buch, ein YouTube-Kanal, ein Instagram-Account, … sein. Nur zu bekannt sollte der Tipp nicht sein. Muss aber auch nicht der ultimative Geheimtipp sein. Das Buch/die Serie etc. muss auch überhaupt nicht besonders neu sein.
Circa 1½ Minuten lang. Kurze inhaltliche Zusammenfassung  und Bewertung, warum es empfehlenswert ist. Am Schluss nochmal wiederholen, wo und wie der Tipp abrufbar ist.

ZEITKRATZER/GEBURTSTAG
Welches Ereignis hat zum Datum der Sendung in der Vergangenheit stattgefunden? Wer feiert(e) hier seinen Geburtstag?
Als Recherchestart bei Wikipedia das jeweilige Datum eingeben – bspw. 31. Oktober und nach einem Ereignis (Zeitkratzer) bzw. Geburtstag suchen.
Am besten sucht man nach halbwegs runden Jahrestagen und nicht dem 142. Jahrestag der Erfindung der Klobürste am Stil. Eine gewisse Unrundheit kann aber andererseits auch ein Grund für eine Erwähnung sein – wenn die Person eurer Meinung nach zu Unrecht bisher zu wenig Beachtung bekommen hat.
Länge circa 1½ Minuten.

UMFRAGE
Was sind deine Top-Tipps für den Umzug? Welche Vorsätze für das nächste Semester hast du? Was ist dein bestes Rezept gegen Kater? – ihr macht eine Umfrage unter euren Freund:innen zu einem Thema eurer Wahl. Die Antworten einfach als Sprachnachrichten einsammeln und weiterleiten. Keine Ja/Nein-Fragen und keine Plattform für Hass, Diskriminierung und Beleidigungen bieten.
Länge zwischen 45 und 60 Sekunden.

TRENDS
Twitter Trends durchsuchen und einen Überblick über die meistgesuchten Dinge/Videos/Personen/Stories geben. Dann: Eine Story auswählen und kurzen Überblick liefern, über Hintergründe informieren und/oder kommentieren. Hintergründe erläutern.

SOUNDQUIZ
Sucht euch ein Geräusch eures/des Alltags raus – egal ob indoor oder outdoor – und nehmt es auf. Dazu gibt es gesprochene Tipps. Die Dramaturgie kann folgende sein.
Erste Einordnung – grober Hinweis
Geräusch 1. Mal
Eingrenzender Hinweis: bspw. Situation beschreiben, in der man das Geräusch hört.
Geräusch 2. Mal
Letzte (und nähere) Hinweise.
Geräusch 3. Mal
Auflösung

ROTATION
Sucht euch einen Song aus der aktuellen Rotation von HORADS. Schreibt eure Wahl in das Google Dokument, damit die anderen wissen, welche Lieder schon bearbeitet werden.
Textet und sprecht einen kurzen (~90 Sekunden) Beitrag zu dem Song. Der Beitrag kann Informationen enthalten zu:
– Interpret
– Album
– ältere/andere Projekte
– Genre
– ähnliche Künstler:innen
– persönlicher Eindruck
– …

KOLLEG*INNENGESPRÄCH
Frei wählbares Thema, zu dem ein geskriptetes Gespräch vorbereitet wird. Quasi ein „geplantes Interview“ zwischen Dir und dem/der Moderator/in. Du schreibst das Intro und die Fragen für den/die Moderator/in und deine Antworten (auch als Notizen möglich).
Schritte zum KG:
– Thema überlegen (wo kennt ihr euch besser aus als andere? Wo seid ihr ein/e Experte/Expertin?
– Skript verfassen (Notizen?)
– Hörer „abholen“; Woran denkt Hörer, wenn er/sie das Thema hört?
– Gespräch braucht ein Intro, das Hörer einstimmt und euch als Experte/Expertin vorstellt.
– 5 bis 6 Fragen zur Strukturierung des Gesprächs
– Anmutung: Wie ein Kneipengespräch mit unbekannter Person
– Am Ende nochmal vom Moderator sagen lassen: Mit WEM wurde WORÜBER gesprochen?
Gesamtlänge ca. 5 Minuten.
Beispiel:

MODERATION
Als Moderatorin/Moderator hältst du die Sendung zusammen. Im Showopener gibt es einen Überblick über die heutige Sendung. Hinzu kommen kurze Anmoderationen vor jedem Sendungselement: Hinführung zum Thema & Namen des/der Redakteurs/Redakteurin. Auch Abmoderationen sind möglich.

MUSIKPLANUNG der Sendung.
Die Musikdatenbank von HORADS kann online abgerufen werden. Anhören geht leider nicht, aber das ist ja auch über Youtube, Spotify & Co möglich. Du stellst die Musik (passend zu Beiträgen?) zusammen.

Zur Vorbereitung aufs Sprechen und für Stimmübungen allgemein kann ich euch dieses Video empfehlen: